###TOPFARBSTART### EUROPE DIRECT > EUROPE DIRECT Oldenburg > Aktionen 2015 >       Impressum Portal ###TOPFARBENDE###

Aktionen 2015


„Wege ins Ausland“ – Vortragsveranstaltung und Ausstellung im BIZ Wilhelmshaven

Am 13. August führte das Team von Europe Direct Oldenburg eine Vortragsveranstaltung im BIZ der Agentur für Arbeit in Wilhelmshaven durch, um Interessierten die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten zu präsentieren. Zwei Mitarbeiter des Teams stellten einzelne Auslandsprogramme, wie bspw. Freiwilligendienste, Au-pair oder Studium vor. Interessierte Besucher kamen zur Veranstaltung und ließen sich informieren.

Des Weiteren hatten Besucher des BIZ vom 20.07. – 14.08. die Möglichkeit sich anhand einer Ausstellung über Wege ins Ausland zu informieren.


Sicherheit im Straßenverkehr - mit Europe Direct Oldenburg!

Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse der Grundschule Bürgeresch in Oldenburg sind zukünftig für ihre Schulwege im Straßenverkehr gut gerüstet. Sie wurden von Europe Direct Oldenburg mit Europa-Warnwesten ausgestattet. Dadurch wird die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler erhöht und gleichzeitig werden die Kinder zu kleinen „Europabotschaftern“.

Am vergangenen Donnerstag war es soweit: Kurz vor Beginn der Ferien machte die Klasse eine Fahrradtour ins Oldenburger Umland und wurde zuvor mit den Warnwesten ausgestattet, die von allen mit großer Begeisterung angenommen wurden. Auch die beteiligten Lehrerinnen und Lehrer freuten sich über das Geschenk. Nun konnte die Fahrt beginnen - ein Stück weit sicherer.


Tag der Nationen an den BBS 1 in Aurich

Europe Direct Oldenburg war am Freitag den 17.07. zu Gast in Aurich an den BBS 1. Dort hatten die SchülerInnen den „Tag der Nationen“ organisiert.

Wir von Europe Direct Oldenburg waren mit einem Infostand vor Ort und berieten zum Thema Europa und Jugendmobilität. Auch die Wanderausstellung „Wege ins Ausland“ wurde von uns präsentiert.

Des Weiteren wurden die SchülerInnen anhand von Vorträgen über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten informiert.


Buchpräsentation und Pressegespräch in den Räumen von Europe Direct Oldenburg

Europe Direct Oldenburg stellte am 02.07. die Räumlichkeiten für eine Buchpräsentation mit dem Titel „Das Ende der Antibiotika“ zur Verfügung. Das Buch wurde in Zusammenarbeit mit dem EU-geförderten INTERREG IV A Projekt EURSAFETY HEALTH NET veröffentlicht (Grenzübergreifendes Projekt Deutschland – Niederlande).

Autor und Projektleiter sowie der Präsident des Nds. Landesgesundheitsamtes waren vor Ort, um über das Buch und die Themen Patientensicherheit und Infektionsschutz zu berichten und sich den Fragen der Journalisten zu stellen.


„Die Weltflüchtlingsproblematik und die Rolle Europas“

Am Donnerstag, den 2. Juli 2015 fand in den Räumen der VHS Oldenburg eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema "Die Weltflüchtlingsproblematik und die Rolle Europas" statt.

Prof. Dr. Reinhold Friedl, Leiter der UNO-Flüchtlingshilfe Norddeutschland (UNHCR) und Sahap Dag (Generalsekretär des Zentralrats der Jesiden) sowie Vorsitzender des jesidischen Forums Oldenburg e.V. referierten zur aktuellen Situation der Weltflüchtlingsproblematik.

Prof. Dr. Friedl erläuterte, dass aktuell 60 Mio. Flüchtlinge (inkl. Binnenvertriebene) weltweit, also 375 x so viel Einwohner wie Oldenburg (160.000) auf der Flucht seien, davon sind 51 Prozent Kinder und Jugendliche. 90 Prozent der Flüchtlinge werden von weniger entwickelten Ländern, in der Regel den Nachbarländern aufgenommen. 80 Prozent der Flüchtlinge der Welt bleiben in ihrer Herkunftsregion.

Herr Dag schilderte eindrucksvoll die Situation im Nordirak und Syrien, wo von ca. 600.000 dort lebenden Jesiden rund 450.000 vor der IS auf der Flucht sind und die Situation in den Camps nach wie vor dramatisch ist. Spenden sind jederzeit willkommen und können beim Jesidischen Forum e.V. Oldenburg abgegeben werden.

Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Europa-Union/Europäische Föderalisten Oldenburg durchgeführt.


Grundschüler zu Gast bei Europe Direct Oldenburg

Am 11.06.2015 kam eine Gruppe von 20 Schülerinnen und Schüler einer Oldenburger Grundschule zu einem kurzen Besuch in unser Haus.

Sie holten sich für die Bearbeitung im Unterricht die EU-Broschüren „Sophie und Paul entdecken Europa“ sowie „Der kleine Stern in Europa“ ab. Auch unsere „Europafähnchen“ und EU-Schlüsselanhänger wurden von den Kindern gerne angenommen.

Wir freuen uns über das Interesse an europapolitischen Publikationen und darüber, dass die Schülerinnen und Schüler schon so früh im Unterricht an das Thema heran herangeführt werden.


Europa ruft! Wege ins Ausland an den BBS Wildeshausen

Europe Direct Oldenburg war am 11.05.15 zu Gast an den BBS Wildeshausen, um die Schülerinnen und Schüler über Jugendmobilität zu informieren. Mit insgesamt fünf Vorträgen, einem Infostand und unserer mobilen Ausstellung „Wege ins Ausland“ wurde allen Jugendlichen ein umfangreiches Programm geboten. Vor allem Praktika im Ausland aber auch der Europäische Freiwilligendienst als „Klassiker“ stießen auf großes Interesse.

Wir hatten sehr viel Spaß und bedanken uns bei den BBS Wildeshausen!


Europa-Frühstück 2015

Am vergangenen Samstag, 9. Mai 2015 veranstaltete die Europa-Union/Europäische Föderalisten Oldenburg in Kooperation mit Europe Direct Oldenburg ein Europa-Frühstück mit jungen Leuten.
In den Räumlichkeiten des Vereins für Jugendkulturarbeit trafen sich rund 15 Leute unterschiedlicher Kulturen mit Interesse an Europapolitik.
In einer Vorstellungsrunde erklärte jeder was Europa für sie/ihn bedeutet bzw. welche Vorteile die EU mit sich bringt, aber auch Probleme und Themen, die insbesondere in Deutschland noch „ausbaufähig“ sind, wurden angesprochen und diskutiert.

Der Stand von EUROPE DIRECT bot mit verschiedenen Infomaterialien eine willkommene Gelegenheit, sich vertiefend mit dem Thema Europa zu beschäftigen.


Mit dem Cadillac ins Ausland!

Am 28./29.04. waren wir im Rahmen der Europäischen Jugendwoche zu Gast im Cadillac, dem Oldenburger Zentrum für Jugendkultur. Mit im Gepäck hatte unser Mitarbeiter die Eurodesk-Ausstellung „Wege ins Ausland“, um den motivierten Jugendlichen die verschiedenen Möglichkeiten anschaulich zu präsentieren. Das größte Interesse weckte vor allem der Europäische Freiwilligendienst. Alle die nicht im Cadillac sein konnten und sich für einen Auslandsaufenthalt interessieren, können sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei uns melden!


Trinationale Jugendbegegnung in Esens

Am 21.05. waren wir im Rahmen einer trinationalen Jugendbegegung zu Gast in der Jugendherberge in Esens. Rund 50 Jugendliche und Teamer aus der Bretagne, Wales und der Wesermarsch wurden von uns zu den verschiedenen Möglichkeiten Europäischer Mobilität informiert. Vor allem der Europäische Freiwilligendienst, Workcamps und Au-pair stießen auf großes Interesse. Auch am Infostand konnten sich die Jugendlichen über europäische Themen zum Stichwort Mobilität informieren.


Vom DrinnenSee ins Ausland

Ende März fand im „Cadillac“ die Akustikmusik-Veranstaltung „DrinnenSee“ statt. In diesem Rahmen waren wir vor Ort und haben an unserem Infostand alle interessierten Jugendlichen zum Thema Jugendmobilität beraten. Vor allem der Europäische Freiwilligendienst war sehr gefragt, aber auch ein Studium im Ausland weckte bei vielen Besuchern Interesse.

Wer nicht dabei sein konnte, aber Interesse an einem Beratungsgespräch zum Thema Jugendmobilität hat, kann sich jederzeit gerne an uns wenden.


Gäste aus Lettland zu Besuch bei Europe Direct Oldenburg

Am 11. März waren zwei Mitarbeiter einer Weiterbildungseinrichtung aus Riga zu Besuch, um sich über die Tätigkeiten unseres EU-Informationszentrums zu informieren und um mögliche Kooperationsansätze zu sondieren.

Für beide Seiten bot dieses Gespräch eine gute Gelegenheit zum Netzwerken und zum gegenseitigen Austausch.


Schüleraustausch-Messe Oldenburg - Nach der Schule ins Ausland

Am Samstag, den 14.02.15 war Europe Direct Oldenburg auf der Schüleraustausch-Messe vertreten, um mit einem Informationsstand und einem Vortrag über die verschiedenen Möglichkeiten von Jugendmobilität zu informieren.

Schirmherr der Veranstaltung war Oberbürgermeister Jürgen Krogmann. Die Messe war für Veranstalter und Aussteller ein voller Erfolg. Fast 700 interessierte Schülerinnen und Schüler sowie viele Eltern informierten sich in der Oberschule Eversten an den zahlreichen Infoständen und im Rahmen von Vorträgen.

Am Europe Direct Stand ging es den Jugendlichen vor allem um Informationen zum Europäischen Freiwilligendienst aber auch Au-Pair-Möglichkeiten stießen auf großes Interesse.

 


Zu Gast bei Europe Direct Oldenburg

Am 10.02.2015 besuchte Dr. Lis, Büroleiter des Europaabgeordneten Jens Gieseke in Papenburg, unser Europe Direct Informationszentrum in Oldenburg.

Herr Lis informierte sich über unsere Einrichtung und die Arbeit von Europe Direct Oldenburg vor Ort. Im Vordergrund des Treffens stand jedoch das gegenseitige Kennenlernen.


Europe Direct Deutschland
Portal der Europäischen Union
eurodesk Deutschald - Jugendmobilitätsnetzwerk
Europäisches Parlament
Europawahl 2014
Europäisches Jahr für Bürgerinnen und Bürger
European Green Capital
Imagine 2009
Ihr Europa - Portal zu Online-Diensten der EU und nationaler Behörden
Ihre Stimme in Europa - Zugang zu einer Vielzahl von Konsultationen, Diskussionen  u. ä., in deren Rahmen Sie sich aktiv an der Politikgestaltung in Europa beteiligen können
Homepage des Europäischen Bürgerbeauftragten
Solvit - Die Beschwerdestelle der EU
IATE (Inter-Active Terminology for Europe) ist eine zusammengefasste Datenbank der EU-Terminologie der einzelnen Organe und Einrichtungen der EU - in den 24 Amtssprachen der EU
Europa wird 50 - Herzlichen Glückwunsch Europa!